fbpx
Die besten Employer Branding & Personalmarketing Kanäle 2021

Die besten Employer Branding & Personalmarketing Kanäle 2021

Für erfolgreiche Personalgewinnung sind Employer Branding und die richtige Personalmarketingstrategie wichtiger denn je. Ein gepflegtes Unternehmensprofil auf Social-Media-Kanälen hinterlässt einen guten Eindruck bei Ihren potentiellen Bewerber*innen und kann die Motivation sein, sich am Ende für Sie als Arbeitgeber zu entscheiden. Durch entsprechende Maßnahmen steigt aber auch die positive Wahrnehmung Ihres Unternehmens und Ihre Popularität. Das Etablieren einer starken Arbeitgebermarke kann Ihnen also nicht nur beim Recruiting helfen, sondern Ihr Unternehmen fällt auch potenziellen Kunden positiv auf. In diesem Blogartikel geht es um die wichtigsten Employer-Branding- und Personalmarketing-Kanäle im Jahr 2021 und wie Sie diese am besten für sich nutzen.

Bessere Sichtbarkeit und mehr Bewerbungen durch die Wahl der richtigen Recruiting-Channels

Jeder Recruiting-Kanal hat eine Haupt-Zielgruppe, die Sie mit gezielten Employer-Branding- und Personalmarketing-Maßnahmen auf Ihrem jeweiligen Kanal am besten erreichen. Doch vorher ist es wichtig, dass Sie bei Ihrem Unternehmen wissen, welche Zielgruppe Sie hauptsächlich ansprechen wollen und was die Unternehmensphilosophie, also das Employer Brand, ist, das dahintersteht. Jede Zielgruppe erfordert abhängig von ihrem Berufsfeld und ihrem Alter eine individuelle Ansprache in einem geeigneten Medium. Diese sollte durch eine starke Wort-Bild-Sprache umgesetzt werden. Um hierbei den bestmöglichen Erfolg zu garantieren, unterstützen wir Sie im Employer Branding Prozess gerne.

Welche Kanäle sind besonders gut für Employer Branding & Personalmarketing?

Hier finden Sie eine Auswahl an Kanälen, die sich gut für Employer Branding und Personalmarketing Maßnahmen im Jahr 2021 eignen. Die Nummerierung der Kanäle stellt jedoch keine Gewichtung dar, da es immer auf die individuellen Zielgruppen und den „Use-Case“ ankommt. Hierbei ist die Auswahl von vielen verschiedenen Faktoren abhängig.

1. LinkedIn

LinkedIn ist ein Business-Netzwerk mit mehr als 260 Millionen aktiven Nutzern pro Monat. Durch den Messenger-Dienst eignet es sich sehr gut zum Kontakt mit Recruitern. Die Direct-Message-Variante hat sogar eine sehr hohe Rücklaufquote bei potentiellen Bewerber*n*innen. Die Plattform bietet Werbemöglichkeiten als Employer Branding & Personalmarketing Kanal vor allen Dingen in den Bereichen Sponsoring Ads und InMail Ads. Der Vorteil an LinkedIn ist, dass es ein beruflicher Social-Media-Kanal ist, weshalb sich Ihre Zielgruppe vor allen Dingen in diesem Rahmen dort aufhält und vielleicht sogar aktiv einen Job sucht. Nach Googles Core-Update im Dezember 2020 hat sich der Sichtbarkeitsindex von LinkedIn deutlich erhöht, weshalb es durchaus interessant ist, diesen Kanal bei der entsprechenden Zielgruppe als Employer Branding & Personalmarketing Kanal im Jahr 2021 zu nutzen.

 

2. Xing & Kununu

Kununu zählt mittlerweile zu den Top 10 Social-Media-Kanälen für Recruiting. Die Plattform für Arbeitgeberbewertung hilft Arbeitssuchenden dabei, Informationen über potenzielle Arbeitgeber zu erhalten. Mit steigenden Nutzerzahlen ist sie in Kombination mit XING ebenfalls ein wichtiger Kanal, um einen guten Eindruck Ihres Unternehmens zu hinterlassen. XING bietet den Vorteil, dass Anzeigen direkt unter den Neuigkeiten der Nutzer angezeigt werden, sodass Sie direkt auf Ihre Stellenanzeige verweisen können.

 

3. Facebook

Facebook bietet als einer der größten Social-Media-Kanäle zahlreiche Möglichkeiten, Ihr Unternehmen zu präsentieren und nach vorne zu bringen. Neben einer organisch wachsenden Reichweite durch regelmäßige Beiträge können Sie durch Ihre Unternehmensseite mithilfe von demografischem und geografischem Targeting Ads erstellen, die genau da ankommen, wo sie die beste Wirkung erzielen: Bei Ihrer Zielgruppe im News Feed. Inzwischen ist es auch möglich, über Unternehmensseiten Jobanzeigen zu posten. Sie möchten sich im Bereich Social Media Advertising neu aufstellen? Wir beraten Sie gerne. Schauen Sie gerne bei FRISCH MEDIA auf Facebook vorbei!

 

4. Instagram

Die Hälfte der Nutzer von Instagram ist zwischen 13 und 24 Jahren alt. Damit eignet sich die Plattform hervorragend zum Erreichen von Auszubildenen, Studenten oder Praktikanten. Mithilfe von Instagram Ads können Sie hier gezielt Beiträge sponsern, die zwischen Instagram Stories oder im News Feed auftauchen. Die Statistik zeigt, dass der Trend hierbei zu visuell ansprechenden Kurzvideos geht, die mit Texteinblendungen auch ohne Ton angesehen werden können. Mit Bewegtbildformaten wird bei einer jüngeren Zielgruppe zu mehr Interaktion angeregt. Da Social-Media-Kanäle immer schnelllebiger werden, sollte ein guter Beitrag mit einer visuell interessanten Wort-Bild-Sprache erstellt werden, damit der Zuschauer den Post nicht sofort weiter-„swiped“, sondern ihn möglichst lange anschaut. Sollten Sie weitere Informationen dazu benötigen, wie Sie eine visuell ansprechende Instagram Ad erstellen, hilft Ihnen Ihre Social Media Marketing Agentur aus Bonn gerne weiter. Besuchen Sie uns von FRISCH MEDIA doch mal auf Instagram!

5. Google for Jobs

Bei der aktiven Jobsuche geht der schnellste Weg zu einer Stellenanzeige über die klassische Google-Suche. Das google-eigene Jobportal „Google for Jobs“ listet Ihnen dabei am Anfang Ihrer Suche bereits passende Stellen auf. Mit Google- und SEO-optimierten Stellenanzeigen können auch Sie sich bei Google for Jobs platzieren. Lesen Sie dazu auch unseren Blogartikel zum Thema Google for Jobs – was sich jetzt ändert.

 

6. Google Ads

Mit Google Ads können Sie, ähnlich wie bei Social Media Ads, mit einem festgelegtem Budget Anzeigen schalten, um so beispielsweise mehr Websiteaufrufe oder Anrufe zu bekommen. Die Möglichkeiten hierbei sind vielfältig. Die Höhe des Werbebudgets ist dabei gar nicht mal ausschlaggebend, da Google nur pro erfolgten Klicks berechnet. Außerdem können Sie Ihre Google Ad jederzeit anpassen oder pausieren. Für das Steigern der Popularität Ihrer Arbeitgebermarke ist dieser Employer Branding & Personalmarketing Kanal sehr geeignet, da er eine extrem breite Zielgruppe anspricht.

 

7. Online Stellenanzeigen & Multiposting

Online-Stellenanzeigen auf mehreren Plattformen sind für ein erfolgreiches Recruiting heutzutage unerlässlich. Dabei gibt es aber einige Besonderheiten zu beachten, damit die Stellenanzeigen werbewirksam platziert werden und bei der jeweiligen Zielgruppe auch ankommen. FRISCH MEDIA erhöht Ihre Bewerberanzahl durch das Schalten von gezielten Stellenanzeigen. Außerdem bieten wir Ihnen Anzeigenpakete für jedes Budget, mit denen Sie Ihren Recruiting-Erfolg erhöhen.

 

8. Klassische Printanzeigen, Plakate, Flyer etc.

Abhängig von Ihrer Zielgruppe können Printanzeigen ein sehr effektiver Employer Branding & Personalmarketing Kanal sein. Klassische Printprodukte können bei hochwertigem Druck und starker Wort-Bild-Sprache sehr ansprechend wirken und für potentielle Bewerber*innen einen großen Mehrwert bieten. Mit einem interessanten Werbeplakat oder einem hochwertigen Flyer tragen Sie gleichzeitig zur Verstärkung Ihrer Employer Brand bei. Mit einem konzeptionierten Corporate Publishing tragen Sie dabei neben dem Recruiting sogar zu einer positiven externen sowie internen Unternehmenskommunikation bei.

Welche Employer Branding & Personalmarketing Kanäle möchten Sie 2021 für Ihr Recruiting nutzen?

Wie definiert sich Ihre Zielgruppe und welchen Employer Branding und/oder Personalmarketing Kanal werden Sie 2021 nutzen, um diese anzusprechen? Oder sind Sie noch auf der Suche nach der geeigneten Zielgruppenansprache? Unser erfahrenes Team unterstützt Sie gerne im Bereich Employer Branding und Mediaplanung! Nutzen Sie einfach unser Kontaktformular oder rufen Sie uns direkt an unter +49 (0) 228 935 935 930.

Call Now ButtonJetzt anrufen!