fbpx
mitarbeiter-motivieren-employer-branding-maßnahmen

Mitarbeitermotivation: Wie Sie die Leistung und Entwicklung Ihrer Mitarbeiter stärken

Warum ist es so wichtig, dass Ihre Mitarbeiter motiviert sind?

Demotivierte Mitarbeiter haben nicht nur weniger Spaß an der Arbeit, sondern sind auch unproduktiver. Das bedeutet für Ihr Unternehmen vor allem eins: Mehr Kosten. Deswegen sollten Sie als Arbeitgeber Ihre Mitarbeiter mit den richtigen Reizen motivieren. Dies fördert nicht nur die Leistung Ihrer Mitarbeiter, sondern auch deren Entwicklung und kann dabei helfen, Ihre Mitarbeiter an Ihr Unternehmen zu binden. Mitarbeitermotivation ist deshalb ein wichtiger Bestandteil Ihres Employer Brandings und Ihres Employer Management.

Verschiedene Arten von Mitarbeitermotivation verstehen

Es gibt verschieden Arten von Motivation, die Sie verstehen sollten, um Ihre Mitarbeiter nachhaltig und wirkungsstark zu motivieren. Zum einen haben Ihre Mitarbeiter eine innere, intrinsische Motivation. Diese entsteht zum Beispiel durch Spaß und Interesse an der Arbeit, dem Bedürfnis sich fortzubilden oder Verantwortungsgefühl. Außerdem kann die Motivation Ihrer Mitarbeiter durch äußere Reize beeinflusst werden, die extrinsische Motivation. Anreize für die Förderung der äußeren, extrinsische Motivation können beispielsweise die Aussicht auf eine Beförderung oder finanzielle Anreize wie eine Gehaltserhöhung oder ein Bonus sein.

Motivation steigern: Diese Möglichkeiten haben Sie als Arbeitgeber

Extrinsische Reize wie Beförderungen und Gehaltserhöhungen sind natürlich wirkungsstarke Maßnahmen, um die Motivation Ihrer Mitarbeiter zu fördern. Ein faires Gehalt vermittelt Ihren Mitarbeiter außerdem, dass Sie ihre Arbeit schätzen. Wenn Sie Ihre Mitarbeiter allerdings langfristig und nachhaltig motivieren möchten, sollten Sie allerdings die intrinsische Motivation Ihrer Mitarbeiter fördern. Um dies zu tun haben Sie eine Vielzahl an Möglichkeiten, die Sie auch in Ihrer Employer Value Proposition verankern können.

Vermitteln Ihre Führungskräfte Lob und Feedback an Ihre Mitarbeiter, erkennen diese die Wichtigkeit und den Sinn Ihrer Arbeit. Größere Erfolge sollten Sie nicht nur durch Lob positiv belohnen, sondern als Team gemeinsam feiern. So bestätigen Sie nicht nur die gute Arbeit Ihrer Mitarbeiter, sondern fördern auch den Zusammenhalt Ihres Teams.

Offene und klare Kommunikation sind das A und O für motivierte Mitarbeiter, denn nichts ist so demotivierend wie aufgrund eines Missverständnisses in die falsche Richtung gearbeitet zu haben. Sorgen Sie beispielsweise dafür, dass Ihre Mitarbeiter nach einem Meeting oder Briefing alle das gleiche Verständnis haben, indem Sie abschließend noch einmal zusammenfassen und eventuelle Fragen klären.

Ein großer Motivator ist Eigenständigkeit und Verantwortung. Geben Sie Verantwortung ab und vertrauen Sie auf Ihre Mitarbeiter. So steigern Sie das Selbstwertgefühl und Verantwortungsgefühl Ihrer Mitarbeiter. Bei größeren Projekten können Sie mit Ihren Mitarbeitern auch persönliche Teilziele festlegen, damit diese ein Ziel haben, auf welches sie hinarbeiten können.

Überarbeitete Mitarbeiter können ihr Potential nicht ausschöpfen. Sorgen Sie dafür, dass Ihre Mitarbeiter genug Möglichkeiten zum Ausgleich haben. Achten Sie darauf, dass Pausen eingehalten werden oder stellen Sie ein Sportangebot bereit. Flexible Arbeitszeiten oder die Möglichkeit zum Home-Office können Ihren Mitarbeitern ebenfalls helfen die richtige Work-Life-Balance zu finden und sind eine gute Maßnahme für internes Employer Branding.

Eine Positive Fehlerkultur für Motivation und Innovation am Arbeitsplatz

Ein wichtiger Bestandteil Ihrer Unternehmensstruktur und Ihrer Employer Branding Strategie sollte eine positive Fehlerkultur sein. Gehen Sie offen mit Fehlern um und reagieren Sie zielorientiert und reflektiert, statt nach einem Schuldigen zu suchen. Denn Fehler sind nicht immer schlecht. Fehler sind vor allem eine Chance zu lernen, die Perspektive zu wechseln und Neues auszuprobieren. In einer Umgebung, in der sich Ihre Mitarbeiter nicht trauen Fehler zu machen, können sie auch nicht motiviert und innovativ arbeiten. Bestärken Sie Ihre Mitarbeiter, Neues auszuprobieren, innovativ zu sein und anders zu denken und nutzen Sie Fehler eine neue Richtung einzuschlagen und Probleme innovativ zu lösen.

Call Now ButtonJetzt anrufen!